Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Aufräumen nach Feuer in der Thomaskirche

Die Straßen und Wege rund um die Espelkamper Thomaskirche bleiben vorerst gesperrt. Nach dem Feuer gestern ist die Stahlkonstruktion des Turms zwar nicht einsturzgefährdet. Es können aber Teile des Daches selbst herunter fallen. Der Brand war bei Dachdeckerarbeiten ausgebrochen. Das Ordnungsamt hat alles rund um die Kirche abgesperrt – zum Teil mit großen Bauzäunen. Dazu kommen Hinweisschilder. Denn nicht nur Autofahrer dürfen an den Straßen entlang der Kirche nicht vorbei – vor allem für Fußgänger und Radfahrer könnten herabfallende Dachteile gefährlich werden. Wohnhäuser und Geschäfte, die gestern erstmal evakuiert wurden, sind mittlerweile wieder frei gegeben. Spezialisten haben sich das Kirchturmdach heute schon angeguckt, sprechen aber von einer großen Herausforderung, die zerstörten Teile abzubauen, die ihre Zeit brauchen wird.