Responsive image
 
---
---

Details zu Zinsgeschäften

Die Stadt Porta Westfalica will in Kürze näher was zu den Folgen der riskanten Zinsgeschäfte sagen. Eine Antwort auf die Frage, wie hoch die Verluste für die Stadt sind, wird es aber wohl nicht geben. Das sei wegen der täglich wechselnden Kurse nicht möglich, sagte Portas Bürgermeister Hedtmann dem MT. Nach der Freigabe des Schweizer Franken drohen der Stadt Verluste in Millionenhöhe. Solche Zinsgeschäfte mit dem Franken haben schon andere Städte in Schwierigkeiten gebracht. Zum Beispiel Bünde.