Responsive image
 
---
---

Eurobahn stellt Mitarbeiter ein

Die Eurobahn will wegen der ständigen Zugausfälle und Verspätungen noch einmal neue Mitarbeiter einstellen. Seit Jahresbeginn haben schon 17 neue Lokführer bei der Eurobahn angefangen. Bis Ende Mai sollen weitere 13 folgen. Das hat das Unternehmen in einer Sitzung des Verkehrsverbandes Nahverkehr-Westfalen-Lippe angekündigt. Die Ausfälle bei der Eurobahn waren so massiv, dass die Verkehrsverbünde dem Unternehmen schon mit dem Kündigen der Verträge gedroht hatten.