Responsive image
 
---
---

Geländer der Glacisbrücke zu niedrig

Die Mindener Glacisbrücke ist heute Thema im Betriebsausschuss. Weil sich Vorschriften geändert haben, braucht sie ein höheres Geländer. Dafür wären rund 60.000 Euro fällig. Aktuell ist die Brücke wegen des zu niedrigen Geländers eine reine Fußgängerbrücke. Wenn die Stadt das so lassen will, müsste sie Fördergelder an das Land zurückzahlen. Denn gebaut wurde sie in den 90er Jahren als Brücke für Radfahrer. Für das neue Geländer hofft die Stadt jetzt wieder auf Zuschüsse.