Responsive image

on air: 

DIE VIER VON HIER
---
---

Milchbauern weiter unzufrieden

Die Milchbauern im Mühlenkreis sind mit dem Rettungsplan des Bundes unzufrieden. Der Landwirtschaftliche Kreisverband meint, der große Wurf ist das nicht. Die Soforthilfe helfe den Landwirten bei uns allenfalls kurzfristig. Auch bundesweit gibt es viel Kritik. SPD-Agrar-Experte Priesmeier findet, der Milchgipfel sei eine "Schaufenster-Veranstaltung" gewesen. Die zugesagten Gelder liefen auf einen Betrag von rund 1.300 Euro pro Betrieb hinaus. Damit sei den Bauern nicht geholfen.