Responsive image
 
---
---

Politiker diskutieren Ankauf für Multihalle

Der geplante Kauf des ehemaligen Mindener Güterbahnhofs ist zur Stunde Thema im Haupt- und Finanzausschuss. Die Stadt und der Kreis haben das Gelände als Standort für die neue Multifunktionshalle im Blick.

Noch ist das Objekt im Besitz des Immobilienunternehmens Aurelis. In der Sitzung geht es auch um die zusätzlichen Kosten. Die Stadt müsste sowohl für die Altlastenentsorgung als auch die Abbrucharbeiten der Gebäude selbst aufkommen. Gegenwind bekommen die Pläne für eine Multifunktionshalle derzeit von vielen Seiten. Die Stadt Lübbecke fürchtet Nachteile für ihre Kreissporthalle und eine höhere Kreisumlage. Auch Preußisch Oldendorf stellt die Frage, welchen Nutzen die Menschen im Altkreis Lübbecke von einer Halle in Minden haben.