Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---

Polizei warnt vor Internetabzocke

Internet-Kriminelle haben es momentan verstärkt auf Nutzer bei uns im Mühlenkreis abgesehen. Bei der Polizei melden sich jeden Tag etliche Nutzer, die dubiose Spam-Mails bekommen haben. Immer wieder verlangen die Betrüger Geld.

Die Mails kommen von unterschiedlichen Absendern und haben den Anschein, als kämen sie von großen Unternehmen wie der Telekom. Teilweise versprechen sie kostenlosen Speicherplatz oder gratis SMS – verbunden mit einer Zahlungsaufforderung. Außerdem enthalten die Mails Anhänge mit einem angeblichen Windows-Update. Der soll einen gesperrten Computer wieder freischalten. Auch hier wird Geld verlangt – und das angebliche Update entpuppt sich als Schadsoftware. Die Internetexperten der Polizei können nur raten, solche Mails sofort zu löschen.