Responsive image
 
---
---

Säureangriff: Mutmaßlicher Täter wieder frei

Nach dem Säureangriff auf eine 44-Jährige in Minden heute Vormittag, ist der mutmaßliche Angreifer wieder auf freiem Fuß. Es lagen keine Haftgründe vor, sagt die Polizei. Der 51-jährige Mindener gestand bei der Vernehmung der Polizei, dass er eine ätzende Flüssigkeit in Richtung der Frau schüttete. Die Beiden gerieten heute Vormittag in Streit , woraufhin die 44-Jährige sich auf den Heimweg machte. Der Mann folgte ihr auf dem Rad und verletzte sie dann mit der Säure. Ob es sich dabei um Salzsäure handelt, steht noch nicht fest. Die Frau wurde mittlerweile wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Ihre Verletzungen stellten sich als nicht so gravierend heraus. Gegen den 51-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.