Responsive image

on air: 

Oliver Tölke
---
---

Schon wieder Automat aufgebrochen

Unbekannte haben am Bahnhof in Porta Westfalica schon wieder einen Fahrkartenautomaten aufgesprengt – vermutlich in der Nacht zu Sonntag. Die Täter versuchten offenbar mit einer selbstgebastelten Rohrbombe an die Geldkassette zu kommen. Das klappte nicht, allerdings richteten die Unbekannten einen Schaden von rund 25.000 Euro an. Das ist nicht der erste Fall in Porta. Zuletzt hatten Unbekannte im Januar dort so versucht an Geld zu kommen. Auch in anderen Städten bei uns und in Niedersachsen haben sich die Automatensprengungen seit Jahresbeginn gehäuft.