Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---

Schulschwänzer müssen zahlen

Schule schwänzen kann teuer werden: In OWL haben vergangenes Jahr 600 Schüler beziehungsweise deren Eltern Bußgeldbescheide deswegen bekommen. Meist ging es um Schulschwänzer, aber auch um verlängerte Ferien.

Von den 600 Bußgeldbescheiden letztes Jahr gingen etwa 30 an Eltern in OWL, die eigenmächtig die Ferien ihrer Kinder verlängert hatten. Zum Beispiel, um noch vor Ferienbeginn in den Urlaub zu fliegen und so Geld zu sparen. Fliegt die Sache aber auf, müssen sich die Eltern auf ein Bußgeld von durchaus einigen hundert Euro gefasst machen. Es kommt darauf an, ob die Schule den Fall bei der Bezirksregierung in Detmold meldet. Sie entscheidet dann über den Bußgeldbescheid.