Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---

Schwerer Schulunfall

Zwei 12-jährige Schüler sind gestern in der Hiller Verbundschule schwer verunglückt: Einer der Jungen kletterte in der Aula an einer Heizung hoch. Die brach aus der Wand und begrub den Jungen und einen Mitschüler unter sich.
Mit mehreren Brüchen kamen die beiden Schüler ins Mindener Johannes-Wessling-Klinikum. Dort wurden sie operiert. Laut Polizei waren sie mit ihrer Klasse in der Aula, um die Bühne umzubauen. Offenbar unbemerkt kletterte der 12-Jährige an der rund zweieinhalb Meter hohen Heizung hoch. Die hielt das Gewicht nicht aus und stürzte auf die Jungen. Die für die Schule zuständige Gemeinde untersucht jetzt alle anderen Heizkörper der Schule auf Mängel. Schüler, die den Vorfall miterlebt haben, werden psychologisch betreut.