Responsive image
 
---
---

Taxifahrer schwer verletzt

Nach einer Schlägerei am Herforder Bahnhof ist ein Taxifahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Zugeschlagen haben soll ein 22-jähriger aus Bad Oeynhausen. Während er flüchten konnte, wurde sein Begleiter, ein 26-jähriger aus Porta Westfalica, noch am Bahnhof festgenommen. Der mumaßliche Haupttäter wurde später von der Polizei in Bad Oeynhausen aufgegriffen. Er wollte nichts zu den Vorwürfen sagen und verwies auf seinen Anwalt. Später stellte sich heraus, dass die beiden Männer zuvor schon einen Bad Salzufler verprügelt und verletzt hatten.