Responsive image

on air: 

Oliver Tölke
---
---

Tumulte bei Reichsbürger-Prozess in Bad Oeynhausen

Bei einem Prozess gegen zwei Anhänger der Reichsbürgerszene hat es heute vor dem Amtsgericht Bad Oeynhausen Tumulte gegeben. Einer der Angeklagten musste vorübergehend in Gewahrsam genommen werden. Danach sei die Verhandlung aber friedlich weitergegangen, sagte eine Gerichtssprecherin.

 

Die beiden Reichsbürger aus Löhne und Vlotho mussten sich heute Vormittag verantworten, weil sie verbotenerweise auf ihrer Internetseite einen Gerichtsbeschluss veröffentlicht hatten. Auch mehr als ein Dutzend weitere Sympathisanten der Szene kamen zum Prozess. Noch vor Verhandlungsbeginn wurde es kurz laut, weil einer der Angeklagten sich nicht auf seinen Platz setzen wollte. Darüber hinaus habe es aber keine weiteren Zwischenfälle mehr gegeben. Der Prozess endete schließlich für einen der beiden mit einem Freispruch, das Verfahren gegen den anderen Reichsbürger wurde eingestellt.