Responsive image
 
---
---

Verbraucherzentrale vergleicht Stromanbieter

Die Mindener Stadtwerke und die Stadtwerke Porta Westfalica sind bei einer Untersuchung der Verbrauchzentrale NRW zu kommunalen Stromanbietern gut weggekommen. Beide würden Einsparmöglichkeiten gegenüber den Tarifen der Grundversorger bieten, die allerdings nicht sehr hoch seien. Positiv aufgefallen ist, dass sie verbraucherfreundliche Tarifbedingungen bieten. Zum Beispiel was Laufzeiten und Kündigungsfristen betrifft. In den Vergleich flossen NRW-weit 38 kommunale Stromanbieter ein, die in den vergangenen zehn Jahren neu in den Stromvertrieb eingestiegen sind. Mehr zu den Ergebnissen gibt es unter:

www.verbraucherzentrale.nrw/kommunale-stromanbieter