Responsive image
 
---
---

Vorsicht bei Spaziergängen im Wald

Das Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe warnt davor, achtlos in den Wäldern spazieren zu gehen. Man sollte immer aufpassen, denn durch die Schäden durch die Trockenheit und Borkenkäfer können jederzeit große Äste oder ganze Baumkronen abbrechen. Daher bittet das Forstamt alle Waldbesucher um erhöhte Aufmerksamkeit. Ein flächendeckendes Verbot zum Betreten der Wälder ist bisher nicht geplant.