Responsive image

on air: 

Oliver Tölke
---
---

Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Vor der nächsten Tarifverhandlungsrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst wollen die Gewerkschaften noch mal zeigen was sie können. Verdi ruft heute Morgen Mitarbeiter in den Stadtverwaltungen von Minden und Bad Oeynhausen, bei der Kreisverwaltung und beim Mindener Wasser- und Schifffahrtsamt zu Warnstreiks auf. Auch Beschäftigte einiger Kitas im Mühlenkreis wollen bei der Aktion kurzfristig mitmachen. Wie viele Kitas genau bestreikt werden, konnte Verdi vorab nicht sagen. Die Eltern seien schon informiert und teilweise Notgruppen eingerichtet worden. Bundesweit wollen die Gewerkschaften neben Verwaltungen auch Busse und Bahnen, sowie die Müllabfuhr bestreiken. Alle Beschäftigten, die heute im Mühlenkreis nicht arbeiten, fahren nachher zu einer Großdemo nach Bielefeld. Dort wollen 5.000 Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes auf die Straße gehen. Morgen sind von den Warnstreiks sechs Flughäfen betroffen, darunter Hannover und Düsseldorf.