Responsive image
 
---
---

Zulassung ein Muss

Flüchtlinge, die keine in Deutschland anerkannte Zulassung vorlegen können, dürfen hier auch nicht als Arzt arbeiten. Das hat der Chef der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Windhorst, betont. Er warnt davor, im Zuge des Asylverfahrens-Beschleunigungsgesetzes auch die Standards für medizinische Behandlungen in Flüchtlingsheimen aufzuweichen. Windhorst findet es gut, wenn Ärzte aus Flüchtlingsländern hier integriert werden, aber nicht mit der „Brechstange“. Eine anerkannte Qualifikation und eine Fachsprachenprüfung seien auf jeden Fall nötig.