Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Blaulicht-Prozess geht noch bis Mitte Juli

Der sogenannte Blaulicht-Prozess vor dem Bielefelder Landgericht wird noch einmal verlängert. Nun ist geplant in gut einem Monat ein Urteil gegen die beiden Angeklagten zu sprechen. Die jungen Männer sollen vor drei Jahren durch ein riskantes Überholmanöver auf der B 482 in Petershagen-Seelenfeld  einen Unfall mit vier Toten verursacht haben. Auf dem Dach ihres Kleinwagens hatten sie ein Blaulicht mit Sirene.