Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

CDU und FDP in Porta Westfalica finden neue Bürgermeisterkandidatin

CDU und FDP in Porta Westfalica haben eine neue Bürgermeisterkandidatin präsentiert: Dr. Sonja Gerlach wird bei der Kommunalwahl am 13. September für beide Parteien antreten. Die 48 Jahre alte CDU-Politikerin stammt aus Bad Oeynhausen und arbeitet momentan im Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Seit drei Jahren ist die promovierte Juristin und Steuerwissenschaftlerin im Ministerium Leiterin der Unterabteilung „Haushalt, Controlling, Informationstechnik. Gerlach besitzt mehr als zehn Jahre Leitungserfahrung in unterschiedlichen Verwaltungen auf Landes- und Bundesebene, war Geschäftsbereichsleiterin einer Industrie- und Handelskammer und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Osnabrücker Institut für Mittelstandsfragen.

Der ursprüngliche gemeinsame Bürgermeisterkandidat von CDU und FDP, Uwe Siemonsmeier, hatte vor zwei Wochen überraschend seinen Rückzug angekündigt. Der Kämmerer und Beigeordnete der Stadt Menden begründete den Schritt mit einer großen Belastung durch die Corona-Krise in seiner jetzigen Tätigkeit.

Neben Sonja Gerlach treten auch die parteilose Anke Grotjohann und Jörg Achillies von der SPD als Bürgermeisterkandidaten in Porta Westfalica an.