Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Demo gegen Corona-Maßnahmen läuft friedlich

In Minden haben am Abend etwa 100 Menschen gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Polizeisprecher Thomas Bensch sagte uns, dass sie in drei Gruppen durch das Stadtgebiet gezogen sind. Die Demo sei ruhig und friedlich verlaufen. Polizeikräfte, die von außerhalb zur Unterstützung angereist waren, konnten gegen 19:30 Uhr abgezogen werden.

Keine neuen "Spaziergänge" in Richtung Privathäuser

Vergangene Woche Montag hatten etwa 70 Querdenker versucht, zum Wohnhaus von Minden-Lübbeckes Landrätin Anna Katharina Bölling zu ziehen. Die Polizei hatten sie kurz vor dem Gebäude stoppen können.

Corona in 20 Minden-Lübbecker Schulen und Kitas
Die schnell steigenden Corona-Zahlen machen sich zunehmend auch an den Schulen und in den Kitas bei uns im Mühlenkreis bemerkbar. Im Moment gibt es Corona-Ausbrüche an zwölf Schulen und sechs Kitas. ...
Minden: Autofahrerin erstattet Anzeige - jetzt ermittelt die Polizei gegen sie
Eine 23-jährige Autofahrerin aus Vlotho hat bei der Mindener Polizei eine Unfallflucht anzeigen wollen, jetzt wird auch gegen sie selbst ermittelt. Denn die Beamten stellten fest, dass die Vlothoerin...
Minden bleibt "fahrradfreundliche Stadt" in NRW
Die Stadt Minden ist für weitere sieben Jahre Mitglied der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V. (AGFS). Diese Bestätigung ist...
Teststäbchen für Corona PCR-Tests
Immer mehr PCR-Tests: Labor der Mühlenkreiskliniken kommt häufiger an seine Grenzen
Das Labor der Mühlenkreiskliniken bekommt immer mehr zu tun. An mehreren Tagen habe das Labor inzwischen die Marke von 10.000 PCR-Tests am Tag erreicht, viel mehr ginge nicht, sagte uns der Sprecher...
Gewaltfantasien gegen Bad Oeynhausens Bürgermeister Bökenkröger in Telegram Chat
In einer Telegram-Gruppe sind Gewaltfantasien gegen den Bad Oeynhausener Bürgermeister Lars Bökenkröger aufgetaucht. Wie die Neue Westfälische berichtet, sei er in der Gruppe als Hochverräter...
79-Jähriger feuert Schüsse ab - Prozess startet heute
Am Bielefelder Landgericht beginnt gleich ein Prozess gegen einen Mindener. Dem 79-Jährigen wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Er soll im August vergangenen Jahres mit einem Revolver auf einen...