Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Keeeper in Stemwede will etliche Stellen abbauen

Ein großes Unternehmen in Stemwede streicht viele Arbeitsplätze. Keeeper, ehemals OKT, will am Stammsitz Produktion, Werkzeugbau und Instandhaltung schließen. Die Neue Westfälische berichtet, dass knapp die Hälfte der momentan noch 160 Mitarbeiter gehen soll.

Keeeper ist ein führender Hersteller von Haushaltsprodukten aus Kunststoff und war im Frühjahr an die Münchener Beteiligungsgesellschaft Mutares AG verkauft worden. Die Produktion soll angeblich nach Polen verlagert werden.

Gesamtschule Hüllhorst bis mindestens Mittwoch zu
Die Gesamtschule Hüllhorst bleibt bis mindestes Mittwoch geschlossen. Das hat der Krisenstab des Kreises zusammen mit der Gemeinde heute beschlossen. Morgen sollen alle Schüler und Lehrkräfte der...
Verdi kündigt Warnstreiks in den Mühlenkreiskliniken und der Kreisverwaltung an
Die angekündigten Warnstreiks im Öffentlichen Dienst treffen übermorgen den Mühlenkreis. Dann sollen die Beschäftigten der Mühlenkreiskliniken und der Kreisverwaltung die Arbeit niederlegen. Nach...
Gegenstände auf die A2 bei Porta geworfen - Polizei ermittelt
Die Polizei fahndet nach drei jungen Männern. Sie sollen gestern Abend in Veltheim Gegenstände von einer Brücke aus auf die A2 geworfen haben. Dabei trafen sie den Wagen eines 42-Jährigen, der in...
Mountainbiker aus Bad Oeynhausen wird vermisst
Die Polizei bittet bei der Suche nach einem vermissten Mann aus Bad Oeynhausen um Mithilfe. Der 52-Jährige ist seit gestern verschwunden. Er soll morgens mit seinem Mountainbike zu einer Radtour durch...
Nach Warnstreiks in Minden und Herford: Dritte Verhandlungsrunde bei der Post
Die Deutsche Post und die Gewerkschaft Verdi wollen heute Mittag versuchen, ihren Tarifstreit zu beenden. Beide Seiten treffen sich zur dritten Verhandlungsrunde. Verdi verlangt 5,5 Prozent mehr Geld...
Super-Reiche in OWL verlieren zum Teil viel Geld
Das Vermögen der meisten Super-Reichen in Ostwestfalen-Lippe schrumpft. Nur das Vermögen der Bielefelder Familie Oetker und das der Familie Gauselmann aus Espelkamp ist in den vergangenen Monaten...