Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Keine Verletzten bei Küchenbrand in Porta Westfalica-Kleinenbremen

Die Feuerwehr ist heute Morgen zu einem Feuer an die Bückeburger Straße in Porta Westfalica-Kleinenbremen ausgerückt. In einem Wohnhaus war eine Küche in Brand geraten. Als die Feuerwehr ankam brannten ein Herd, die Dunstabzugshaube und Hängeschränke. Die Decke über der Brandstelle bestand aus Stroh und Holz und musste auch gelöscht werden. Das ging zwar relativ schnell, allerdings war die gesamte Etage stark verqualmt und musste mit Hochdrucklüftern gelüftet werden. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig aus der Wohnung retten.

Hüllhorst: Mitarbeiter trinkt vergiftete Cola
In einer Hüllhorster Firma hat anscheinend jemand versucht, einen Mitarbeiter zu vergiften. Der Arbeiter der Firma "Jet" hatte während der Schicht einen Schluck aus seiner angebrochenen Cola-Flasche...
Brandstiftung an Grundschule Schnathorst
Auf dem Gelände der Grundschule Schnathorst in Hüllhorst ist am Abend ein größerer Holz-Pavillon abgebrannt. In dem Anbau am Schulgebäude wurden Spielgeräte für Kinder gelagert. Die Feuerwehr konnte...
Arzt aus Bad Oeynhausen geht gegen Haftstrafe vor
Ein Arzt aus Bad Oeynhausen will nicht ins Gefängnis und geht Dienstag gegen sein Urteil vor. Das Herforder Schöffengericht hatte den Mediziner einer Oeynhausener Reha-Klinik im Sommer zu zweieinhalb...
Hohe Impfbereitschaft unter Klinikpersonal im Kreis Minden-Lübbecke
Ein Großteil der Klinik-Beschäftigten bei uns im Mühlenkreis will sich gegen Corona impfen lassen. Das ist zum Start der Impfaktion im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen und anderen Kliniken...
Verkauf des Porta Berghotels möglicherweise vor Abschluss
Die Politik in Porta Westfalica könnte Dienstagnachmittag den Verkauf des ehemaligen Porta Berghotels besiegeln. Der Stadtentwicklungsausschuss muss dafür den Bebauungsplan ändern. Der Christliche...
Minden-Lübbecke: Umstrittene 15-Kilometer-Regelung wieder aufgehoben
Das Land NRW hat die sogenannte 15-Kilometer-Regel für den Kreis Minden-Lübbecke und drei weitere Kreise nach wenigen Tagen wieder aufgehoben. Der Grund ist, dass die Corona-Inzidenz über mehrere Tage...