Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Klimaticket für Mindener ÖPNV

Das Klimaschutzticket für Minden soll am 1. Dezember starten.

Die Stadt Minden will, dass mehr Menschen mit dem Bus fahren. Deshalb hat die Stadt jetzt das Klimaticket auf den Weg gebracht.

Unbegrenzt mit dem Bus unterwegs sein

Es kommt am 1. Dezember auf den Markt und kostet im maximal 36 Euro im Monat. Dafür können die Menschen unbegrenzt die Busse im Stadtgebiet nutzen.

Das kostet die Stadt jährlich bis zu 140.000 Euro, sei es aber angesichts des Klimaschutzes wert, sagte der zuständige Beigeordnete Lars Bursian.

In Minden fahren bisher kaum Menschen Bus

Eine Studie hatte ergeben, dass 2015 gerade mal sechs Prozent der Menschen in Minden den ÖPNV genutzt haben.

Bis 2030 sollen es neun Prozent sein.

Priorisierung für Astrazeneca aufgehoben
Die Menschen in Deutschland können sich in ihrer Arztpraxis künftig ohne Priorisierung mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca impfen lassen. Wir haben das Wichtigste für euch zusammengefasst.
Inzidenzwert im Mühlenkreis sinkt weiter
Der Inzidenzwert nähert sich im Mühlenkreis langsam wieder der 100er-Marke. Nach unseren Berechnungen liegt er heute bei 111. Seit gestern sind 31 Neuinfektionen dazugekommen. 50 Infizierte werden...
GWD Minden will gegen geschwächte Stuttgarter punkten
Sieben Bundesligaspiele in einem Monat – Handball Bundesligist GWD Minden hat im Mai ein straffes Programm vor sich, das heute Abend startet. Der TBV Stuttgart kommt in die Lübbecker Kreissporthalle....
Real in Espelkamp schließt im März 2022
Die Entscheidung über den Real Markt in Espelkamp ist gefallen: Das Unternehmen hat jetzt bekannt gegeben, dass der Standort an der General-Bishop-Straße Ende März kommenden Jahres schließt. Die SCP...
Polizei nimmt Drogendealer in Minden fest
Der Polizei ist in Minden ein weiterer Schlag gegen Drogendealer gelungen. Am Montag sind ein Dealer sowie drei Lieferanten festgenommen worden. Die Polizei ist dem 63-Jährigen Drogenhändler aus...
Mindener Verwaltungsgericht lehnt Eilantrag gegen Testpflicht für Gottestdienste ab
Wer zu religiösen Zusammenkünften geht, braucht auch in Zukunft ein negatives Corona-Testergebnis. Das hat das Mindener Verwaltungsgericht entschieden und damit einen Eilantrag von 16 Freikirchen und...