Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Messerstecher aus Rinteln kommt für mehr als vier Jahre in Haft

Knapp ein halbes Jahr nach der Messerattacke auf seine Ex-Freundin hat das Landgericht Bückeburg einen Mann aus Rinteln zu einer Haftstrafe verurteilt: Der 23-Jährige muss für vier Jahre und drei Monate ins Gefängnis. 

Der Mann hatte im Juli mehrfach mit einem Filetiermesser auf seine Freundin eingestochen. Anschließend war er mit einem Auto durch die Innenstadt gerast und war in der Fußgängerzone in ein Modegeschäft gekracht.

Bei seiner Rettung durch Feuerwehrleute erzählte der 23-Jährige damals von den Messerstichen auf die junge Frau. Sie konnte danach schwer verletzt in ihrer Wohnung gefunden werden und überlebte die Attacke. 

Der Grund für den Angriff auf seine Ex-Freundin war offenbar Eifersucht. 

Fahnen hissen am Weltflüchtlingstag am Sonntag
An den öffentlichen Gebäude bei uns im Kreis Minden-Lübebcke werden morgen (Sonntag) die Fahnen gehisst. NRW-Innenminister Reul hat das zum angeordnet. Anlass ist der Gedenktag für die weltweiten...
„German Brand Award“ für Wago-Gruppe
Die Wago-Gruppe aus Minden hat einen der wichtigsten Markenpreise in Deutschland gewonnen. Das Unternehmen bekommt den „German Brand Award“ in Gold in der Kategorie „Telekomunication & IT“. ...
Minden soll "sicherer Hafen" werden - Aktionstag rund um den Marktplatz
Minden soll sich besonders für aus Seenot gerettete Flüchtlinge einsetzen und ein sicherer Hafen werden. Diese Forderung steht über einem Aktionstag der Initiative „Seebrücke“ in der Mindener...
TuS im Kampf um den Aufstieg - GWD im Kampf um den Klassenerhalt
Auf dem Weg zurück in die erste Liga spielt Handball Zweitligist TuS N-Lübbecke morgen Abend bei den Rimpar Wölfen. Es ist das letzte Auswärtsspiel der Lübbecker in dieser Saison, die aktuell die...
Kritik und Widerstand an neuer ICE-Strecke durch OWL wächst
Der Widerstand gegen den Bau einer neuen ICE-Schnelltrasse in unserer Region wächst und auch die Kritik am Bürgerdialog mit der Deutschen Bahn. Das ist bei einem Treffen von SPD-Bundestagsabgeordneten...
Fahrrad auf dem Boden liegend vor Auto
13-Jähriger stirbt nach Unfall in Espelkamp
Drei Tage nach dem schweren Unfall auf der Isenstedter Straße ist ein 13-Jähriger an seinen schweren Verletzungen gestorben. Der Junge war nach dem Unfall noch mit einem Rettungshubschrauber nach...