Mord in Hille: Jörg W. legt Geständnis ab

Im Mordfall von Hille-Neuenbaum hat der 51-jährige Verdächtige gestanden. Er gab zu, den 30-jährigen Familienvater Fadi S. aus Stadthagen mit einem Hammer erschlagen zu haben. Das Motiv ist nach Angaben der Ermittler noch nicht eindeutig geklärt. Im Laufe des Tages will die Polizei das Wohnhaus des Hillers und das Grundstück des 71-jährigen Vermissten nochmal durchsuchen. Inzwischen ist bekannt geworden, dass auf dem Hof des 51-Jährigen ein 65-jähriger Mann aus Hille gelebt haben soll, der in der Vergangenheit dort gearbeitet haben soll. Auch von ihm fehlt jede Spur. Angehörige hatten vergangenen Herbst das letzte Mal Kontakt zu dem Senior. Die Mordkommission bittet Zeugen, die wissen, wo er sich aufhalten könnten, sich zu melden.

Wetter
13 °
min 6 °
max 17 °

Letzte Meldung: 26.9. - 10:24 Uhr

Ort
Hille-Eickhorst
Straße
B65
> alle Blitzer anzeigen (aktuell 1)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: