Mühlenkreis bleibt vom Unwetter verschont

Die Unwetterfront gestern Abend hat den Mühlenkreis weitgehend verschont. Zwar hat es vor allem im Lübbecker Land heftig geregnet und geweht. Die Feuerwehr musste aber nur in Rahden raus – dort waren zwei Bäume umgekippt. Schwerer getroffen von dem Unwetter wurde der Niederrhein. In Viersen bildete sich ein Tornado. Der Wirbelsturm deckte die Dächer von 50 Häusern ab. Zwei Menschen wurden verletzt.

Wetter
6 °
min 6 °
max 16 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: