Polizei fahndet nach bewaffnetem Räuber

Mit einem Spezialeinsatzkommando hat die Polizei in Petershagen einen bewaffneten Räuber gesucht. Der Verdächtige ist noch auf der Flucht. Er soll vorgestern Opfer mit einer Waffe bedroht und sie um Geld gebracht haben. Die Polizei ist den Mann schon etwas länger auf der Spur. Er soll Opfer im Raum Petershagen mit einer Pistole bedroht haben. Auf diesem Weg erbeutete er von ihnen offenbar eine fünfstellige Summe. Mehr will die Polizei momentan nicht zu dem Fall sagen – aus ermittlungstaktischen Gründen und um die Beteiligten zu schützen, sagte uns ein Sprecher. Weil der Mann eine Schusswaffe habe, zogen die Beamten gestern das SEK dazu. Jetzt wird weiter nach dem mutmaßlichen Räuber gefahndet.

-1.4 °
min -6.5 °
max -0.8 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige