Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Schwarz Werkzeugbau in Pr. Oldendorf vor Neuanfang

Schwarz Werkzeugbau in Preußisch Oldendorf stellt sich neu auf. Das Amtsgericht Bielefeld hat für das Unternehmen ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung angeordnet. Das bedeutet, dass die Geschäftsführung auch weiterhin für das operative Geschäft zuständig ist, aber bis auf weiteres einen Sachwalter zur Seite gestellt bekommt.

Während des Sanierungsverfahrens soll der Geschäftsbetrieb komplett fortgeführt werden. Löhne und Gehälter der rund 270 Mitarbeiter seien durch das Insolvenzausfallgeld für Juli, August und September gesichert, heißt es.

Grund für aktuelle Situation seien unter anderem die sinkende Nachfrage nach Werkzeugen und gestiegene Material-, Energie- und Transportkosten.

Vogt: Bundesprogramm "Sprach-Kitas" muss erhalten bleiben
Der Minden-Lübbecker CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Vogt kritisiert die Bundesregierung. Konkret geht es um die Pläne, das Programm „Sprach-Kitas“ im kommenden Jahr einzustellen. Laut Vogt sind im...
Sparkassenverband: Kunden sparen weniger
Kunden der Sparkassen in Westfalen-Lippe sparen nicht mehr so viel. Der Sparkassenverband führt das auf die Rekordinflation zurück. Demnach gingen die eingezahlten Ersparnisse im ersten Halbjahr von...
Unseriöse Anrufe: Mindener Stadtwerke warnen
Die Mindener Stadtwerke warnen vor unseriösen Anrufern, die momentan versuchen, am Telefon vermeintlich günstige Stromtarife zu verkaufen. Dabei geben sich die Anrufer teilweise als Mitarbeiter der...
Trunkenheitsfahrt: Hüllhorster gleich zweimal hintereinander erwischt
Gleich zweimal hat die Minden-Lübbecker Polizei am Wochenende einen angetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Erst war der 24-Jährige von den Beamten in Lübbecke gestoppt worden, wo er pusten...
Geisterfahrer auf der A30: Polizei sucht Skoda-Fahrer
Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am Wochenende als Geisterfahrer auf der A30 unterwegs war. Anrufer hatten sich Samstagabend gegen 18 Uhr bei den Beamten gemeldet. Demnach sei der...
Reh ausgewichen: Espelkamperin bei Unfall schwer verletzt
Eine junge Autofahrerin aus Espelkamp ist in Spenge schwer verunglückt. Die 20-Jährige musste gestern auf der Wertherstraße einem Reh ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über ihren Wagen. Sie...