Anzeige

Stadthäger zu 7 Jahren Haft verurteilt

Der VW-Manager Oliver Schmidt ist in den USA wegen des Abgas-Skandals zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der aus Stadthagen stammende Schmidt muss außerdem eine Geldstrafe von 400.000 Dollar zahlen. Das Gericht in Detroit begründet das Urteil damit, dass der Angeklagte eine Schlüsselrolle im Abgas-Skandal gespielt hat. Der 48-jährige habe beruflich glänzen und so die Unternehmensleiter weiter hochklettern wollen. Schmidt hatte sich im August schuldig bekannt und war einen Deal mit der Staatsanwaltschaft eingegangen.

Wetter
0 °
min -1 °
max 4 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: