Anzeige

Turbo-Abi bei uns bald nur noch eine Ausnahme

Ab dem übernächsten Schuljahr soll das Abitur nach neun Jahren bei uns in NRW wieder zur Regel werden. Aber auch das Turbo-Abi bleibt in Ausnahmefällen möglich. Das hat das Landeskabinett heute in Düsseldorf beschlossen.

Die Umstellung soll in anderthalb Jahren mit den Klassen fünf und sechs beginnen – das betrifft dann also die heutigen Dritt- und Viertklässler. Die Elterninitiative, die die Abschaffung des Turbo-Abis gefordert hatte, wollte eigentlich, dass zum Start noch mehr Jahrgänge mit einbezogen werden. Dafür sieht Schulministerin Yvonne Gebauer aktuell aber keine Grundlage. Sie geht davon aus, dass in der Endphase des Umstiegs etwa 2300 zusätzliche Lehrerstellen in NRW nötig sein werden. Die Kommunen sollen auf den Kosten für den Umstieg nicht hängen bleiben, sagt das Land.

Wetter
7 °
min 2 °
max 7 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: