Urteil nach Vergewaltigung in der Pulverstraße gefallen

Für die Vergewaltigung einer Schülerin muss ein 19-Jähriger für fünf Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Bielefeld hat den Flüchtling wegen Vergewaltigung in Tateinheit mit Körperverletzung nach Jugendstrafrecht verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte vorher fünfeinhalb Jahre Haft gefordert, die Verteidigung dreieinhalb. Der 19-Jährige hatte zum Prozessauftakt gestanden, die 16-Jährige in Minden in der Pulverstraße in einem Keller vergewaltigt zu haben.

Wetter
0 °
min 0 °
max 4 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige