Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Polizeibericht

Auffahrunfall auf der Eidinghausener Straße

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Auf der Eidinghausener Straße ist es am Wochenende zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Bei diesem fuhr ein VW-Fahrer (87) in ein geparktes Auto auf. Eine Beifahrerin (80) verletzte sich schwer.

Den polizeilichen Ermittlungen zufolge hatte der Bad Oeynhausener am Samstag gegen 16 Uhr in seinem Volkswagen die Fahrbahn in Richtung der Werster Straße befahren, als er offenbar mit einem Reifen gegen den rechtsseitigen Bordstein geriet. Anschließend kollidierte das Auto mit dem Heck eines in einer Parkbucht abgestellten anderen VW, welcher in der Folge gegen einen Straßenbaum gedrückt wurde. Der Senior aus Bad Oeynhausen verletzte sich. Seine Beifahrerin erwischte es offenbar schlimmer, sie zog sich schwere Verletzungen zu. Beide Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Oeynhausen gebracht. Die Autos wurden abgeschleppt.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell