Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Polizeibericht

Festnahme: Mann versteckt sich in Kleiderschrank

Bei einem Polizeieinsatz in Minden hat am Dienstag ein 37-jähriger Mann versucht, sich vor den Beamten in einem Kleiderschrank zu verstecken.

Zuvor hatte die Polizei nach Ermittlungen vermutet, dass sich der mit bestehendem Haftbefehl wegen Körperverletzung und Drogenbesitzes gesuchte Mindener in einer Wohnung im Stadtteil Königstor aufhält. Als die Einsatzkräfte am Morgen an der Wohnadresse erschienen und man ihnen die Tür öffnete, entschloss sich der 37-Jährige offenbar kurzerhand einen Schrank als Versteck zu nutzen. Bei der anschließenden Durchsuchung fand man den Mindener schließlich und konnte ihn festnehmen. Nach einem zwischenzeitlichen Aufenthalt im Polizeigewahrsam, wurde er mittlerweile zum Haftantritt in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell