Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Polizeibericht

Mann mit mutmaßlich gestohlenem E-Scooter unterwegs

Porta Westfalica (ots) - Ein Mann aus Porta Westfalica ist am Freitagnachmittag von der Polizei mit einem offenbar gestohlenen E-Scooter ertappt worden.

Dazu traf die Streifenwagenbesatzung den 37-Jährigen gegen 16.30 Uhr auf dem Gehweg an der Portastraße in Barkhausen an und bemerkte, dass an dem Elektrokleinstfahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht worden war. Deshalb unterzog man den Portaner einer Kontrolle. Dabei stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten in Verbindung mit einer "unangemessenen Heiterkeit" fest. Ein Vortest bestätigte den Verdacht, sodass man den Mann zu einer Blutprobe auf die Wache nach Hausberge brachte.

Zuvor hatte er den Polizisten gegenüber geäußert, dass er den Scooter gefunden habe. Dieser habe am Straßenrand mit einem Schild "Zu verschenken" gestanden, so die Angaben. An die genaue Örtlichkeit konnte sich der 37-Jährige nicht erinnern. Das Elektrofahrzeug wurde sichergestellt. Zudem fertigte man eine Anzeige, mit der sich der Portaner nun auseinanderzusetzen haben wird.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell