Responsive image

on air: 

Chrissi & Madline
---
---
Polizeibericht

Radfahrerin kollidiert mit Motorrad

Rahden (ots) - Auf der Lemförder Straße in Kleinendorf kollidierte am Montagnachmittag eine Radfahrerin mit einem Motorrad. Hierbei zogen sich die Schülerin sowie der Zweiradfahrer Verletzungen zu.

Den Ermittlungen zufolge wollte die 15-jährige Rahdenerin kurz vor 16 Uhr die Lemförder Straße in Höhe der mit Ampel versehenen Fußgängerfurt zur Schlangenstraße queren. Hierbei kollidierte sie mit dem mit zwei Personen besetzten Motorrad, dessen Fahrer (58) den Bereich bei Grünlicht passieren wollte. Durch die Wucht der Kollision kam der Biker und sein Sozius (35) zu Fall und rutschten über die nasse Straße. Das junge Mädchen zog sich beim Zusammenprall eine Kopfverletzung zu und wurde vor Ort durch den alarmierten Notarzt behandelt sowie mittels Rettungswagen dem Krankenhaus Rahden zugeführt. Auch der in Rahden gemeldete Motorradfahrer wurde zur ambulanten Behandlung dem Krankenhaus zugeführt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim 58-Jährigen Alkoholgeruch fest, sodass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem war er nicht im Besitz des erforderlichen Führerscheins. Ebenso wird der Sozius, der zudem der Halter des Zweirades ist, Post von der Polizei bekommen. Er hätte vor Fahrtantritt überprüfen müssen, ob der Fahrer das Krad überhaupt führen darf.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell