Responsive image
 
---
---
Polizeibericht

Taschendiebstahl - Unbekannte entwenden Portemonnaie

Herford (ots) - (kup) Am Mittwoch (9.10.), in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 16.45 Uhr, begingen bislang unbekannte Täter einen Taschendiebstahl im Bereich der Innenstadt. Eine 69-jährige Frau aus Herford erledigte am Nachmittag einige Einkäufe im Bereich Gehrenberg und Bäckerstraße. Als sie in einer Buchhandlung bezahlen wollte, bemerkte sie das Fehlen ihres Portemonnaies. Unbekannte hatten es aus ihrer großen Umhängetasche entwendet. In der Geldbörse befanden sich neben Bargeld auch persönliche Papiere. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 425 Euro. Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05221 - 888 0 zu melden. In diesem Zusammenhang rät die Polizei in Herford: bleiben Sie achtsam - insbesondere in gut besuchten Geschäften und Fußgängerzonen. Halten Sie Umhänge- und Handtaschen stets verschlossen. Tragen Sie diese an der Vorderseite Ihres Körpers oder unter dem Arm. Weitere Informationen finden Sie unter herford.polizei.nrw oder www.polizei-beratung.de.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell