Responsive image

on air: 

Oliver Tölke
---
---
Polizeibericht

Unfallflucht: Polizei sucht Toyota-Fahrerin

Lübbecke (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 31. März, auf der Mindener Straße (B 65) in Lübbecke und einer damit verbundenen Unfallflucht, suchen die Beamten des Verkehrskommissariats derzeit nach einer Toyota-Fahrerin.

Diese hatte nach bisherigen Ermittlungserkenntnissen gegen 12.40 Uhr die Bundesstraße mit ihrem grauen PKW in Fahrtrichtung Gehlenbeck befahren und sich kurz vor der Einmündung der Straße "Am Zollamt" auf der Rechtsabbiegespur befunden. Als die Frau Zeugenangaben zufolge das Auto plötzlich auf die linke Fahrspur der B 65 steuerte, kam es zum Kontakt mit einem in selber Richtung fahrenden Opel einer jungen Frau (18) aus Minden. Daraufhin wendete und stoppte die bisher unbekannte Fahrerin den Toyota und stieg aus, um den Schaden an ihrem Wagen zu begutachten. Anschließend setzte sie sich zurück in das Auto und entfernte sich von der Unfallstelle in Richtung der B 239.

Bei dem grauen Toyota könnte es sich um ein älteres Fahrzeug der Modellreihe "Auris" oder "Yaris" handeln. Die Fahrerin trug den Angaben zufolge kurze dunkelblonde Haare, war von schlanker Figur, zwischen 155 cm und 165 cm groß und dem Augenschein nach zwischen 50 und 60 Jahre alt.

Hinweise zu ihr bitte an die Verkehrsermittler unter Telefon (0571) 88660.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell