Responsive image
 
---
---
Polizeibericht

Verkehrskontrolle fördert diverse Verstöße zutage

Lübbecke (ots) - Einen 17-Jährigen auf einem Kleinkraftrad hat die Polizei in der Nacht zu Samstag in Blasheim angehalten. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Jugendliche offenbar alkoholisiert war und zudem mutmaßlich unter Drogeneinfluss stand.

Die Kontrolle förderte aber noch weitere Vorwürfe zutage. So hatte der Preußisch Oldendorfer in seiner Umhängetasche noch verbotswidrig einen Schlagring und einen Teleskopschlagstock sowie eine kleine Tüte mit Drogen bei sich. Die Beamten stellten die Gegenstände sicher. Zu allem Überfluss stellte sich in der Folge noch heraus, dass der 17-Jährige offenbar nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad ist. Auf den Jugendlichen kommt nun ein umfangreiches Ermittlungsverfahren zu. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell