Responsive image
 
---
---
Polizeibericht

Vier Leichtverletzte nach Unfall auf der Weserstraße

Bad Oeynhausen (ots) - Zu der Kollision zweier Autos auf der Kreuzung Weserstraße/Oberbecksener Straße ist es am frühen Samstagnachmittag gekommen. Dabei erlitt ein Ehepaar aus Bad Oeynhausen in einem Opel leichte Verletzungen. Ebenfalls leichte Verletzungen erlitten eine Mutter und ihr Kind, die in dem anderen Pkw saßen.

Die Fahrzeugfront des Opel wurde bei dem Aufprall gegen den VW völlig eingedrückt. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Ein 40-jähriger VW-Fahrer aus Löhne war mit seiner Frau (45) und zwei seiner Kinder um kurz vor 14 Uhr auf der Oberbecksener Straße unterwegs. Als der Familienvater die Weserstraße überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Opel, hinter dessen Steuer ein 55-jähriger Mann saß. Der war zu diesem Zeitpunkt auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Innenstadt unterwegs.

Durch die Wucht des Aufpralls kamen beide Pkw von der Straße ab. Da aus dem Motorraum eines der Unfallfahrzeuge Rauch aufstieg und daher ein möglicher Brand nicht ausgeschlossen werden konnte, rückte vorsichtshalber auch die Feuerwehr zur Einsatzstelle aus.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Verletzten und brachte die 45-Jährige und ihre minderjährige Tochter sowie die 55 Jahre alte Insassin des Opel ins Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4637595 OTS: Polizei Minden-Lübbecke

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell