Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Polizeibericht

Zeugen melden Schlangenlinien fahrenden Autofahrer

Lübbecke (ots) - Ein stark alkoholisierter Autofahrer befuhr am Montagabend die B 239 in Richtung Lübbecker Straße. Dies meldete ein aufmerksamer Zeuge. Noch vor Eintreffen der Streifenwagenbesatzung konnte der Opel-Fahrer in Höhe Jockweg zum Halten gebracht werden.

Den Zeugenaussagen zufolge geriet der Preußisch Oldendorf auf seiner Promillefahrt zuvor regelmäßig mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. Bei der anschließenden Kontrolle auf der Berliner Straße bestätigte sich den Einsatzkräften die Alkoholisierung des Mannes, sodass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Auch den bei der Überprüfung ausgehändigten Führerschein behielten die Beamten ein. Dem 56-Jährigen war bereits im Vorjahr die Fahrerlaubnis endgültig entzogen worden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell