Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
Die Infos zum Film

Der Film "Autobahn"

Acht Jahre haben die Dreharbeiten gedauert - jetzt hat Regisseur Daniel Abma Premiere mit seinem Film "Autobahn" gefeiert. Gleich in mehreren Sälen gab es die Dokumentation im UCI Bad Oeynhausen zu sehen - alle Vorstellungen waren restlos ausverkauft und die Besucher im Anschluss komplett begeistert. Auch Daniel war von den positiven Reaktionen geplättet: "Ich bin wunschlos glücklich - Es hätte nicht besser laufen können", hat er nach der Premiere gesagt.

Zum Film: "Bad Oeynhausen in Nordrhein Westfalen ist als traditionsreicher Kurort tatsächlich international bekannt – doch weniger wegen der Thermalquellen. Bad Oeyenhausen liegt auf der alten Handelsroute von Amsterdam über Berlin nach Warschau, die auch heute noch als eine der Hauptverkehrsadern Europas fungiert. Ausgerechnet hier im Kurort fehlt seit 40 Jahren ein kleines Stück Autobahn. Blumenhändler aus den Niederlanden, Handwerker aus Polen und deutsche Nordseetouristen – insgesamt 25.000 LKWs und PKWs pro Tag schieben sich mit 50 km/h durch die Stadt und halten an der Bad Oeynhausener Ampel – die einzige zwischen Warschau und Amsterdam. Kilometerlanger Stau ist der Normalzustand. Umfahren? Unmöglich! Hier muss man durch…. AUTOBAHN ist ein Portrait über Deutschland, über den kleinen Menschen der sich fügen muss, über Bürokratie, über Großbauprojekte die sich verzögern, und Politik, und vor allem: ein Film über das ganz normale Leben." (Quelle: www.autobahn-film.de)

Ihr habt die Premiere verpasst? Kein Problem - Hier gibt's eine Übersicht aller Vorstellungen im UCI Bad Oeynhausen:

Mo., 02.03.2020 - 19:15 Uhr
Di., 03.03.2020 - 19:15 Uhr
Mi., 04.03.2020 - 19:15 Uhr
Do., 05.03.2020 - 19:15 Uhr
Fr., 06.03.2020 - 19:15 Uhr
Sa., 07.03.2020 - 19:15 Uhr

Hier gibt's noch mehr Infos zum Film!

Tickets UCI Bad Oeynhausen