Responsive image

on air: 

Madline Ponte
---
---
weihnachtsbaum_verkauf_tanne

Weihnachtsbaumsammlungen im Mühlenkreis

Weihnachtsbäume können kostenlos zu einem dieser Wertstoffhofe gebracht werden:

Entsorgungszentrum Pohlsche Heide (Pohlsche Heide 1, Hille), Wertstoffhof Lübbecke (Benzstraße 3) oder Wertstoffhof Hüllhorst (Weidehorst 50)

Die Abgabe der abgeschmückten Weihnachtsbäume an den Wertstoffhöfen der KAVG ist kostenlos.


Minden:

  • Bis Ende Januar können Weihnachtsbäume kostenlos auf dem Wertstoffhof in der Minderheide (Große Heide 50) entsorgt werden.
  • Samstag, 8. Januar ab 9:30 werden in MInderheide Weihnachtsbäume eingesammelt.
  • Sonntag, 9. Januar, von 10 bis 14 Uhr, Sammelstelle auf Allzweckplatz, Grundschule am Wiehen neben dem Sportplatz
    Spenden für die Jugendfeuerwehr Bölhorst werden auch entgegengenommen
  • Samstag, 15. Januar werden die Bäume in Meißen vom Kultur- und Heimatverein abgeholt, bitte gut sichtbar an der Straße platzieren.
    Der Verein freut sich über Spenden zu Gunsten der Jugendarbeit

Lübbecke:

  • Bäume am Samstag, 8. Januar von 9 bis 15 Uhr an einem der 22 betreuten oder unbetreuten Sammelpunkte im Stadtgebiet abgeben - eine Übersicht der Sammelpunkte gibt es hier.
    Bitte dortigen Informationen folgen und Hygienemaßnahmen befolgen, Abstand halten und Maske tragen; Barspenden an den betreuten und Überweisungen an unbetreuten Sammelpunkten sind gern gesehen
  • Samstag, 8. Januar werden ab 9 Uhr die Bäume in Gehlenbeck und Eilhausen durch den CVJM Gehlenbeck abgeholt - Bäume sichtbar platzieren

Porta Westfalica:

  • Aufgrund von Corona entfallen viele Sammelaktionen von Vereinen und Kirche, also entweder kleinschnippeln und im Bioabfall entsorgen oder zum Wertstoffhof bringen
  • Samstag, 8. Januar, ab 8:30 Uhr, Weihnachtsbaumabholung durch Freunde der Jugendfeuerwehr Eisbergen - Bäume sichtbar an den Straßenrand stellen
  • Samstag, 8. Januar, ab 10 Uhr, Weihnachtsbäume in Holzhausen werden gegen Spenden für Jugendarbeit der Löschgruppe Holzhausen eingesammelt

Bad Oeynhausen:

  • Am Samstag, 8. Januar Abholung der Weihnachtsbäume durch CVJM Vereine in Bergkirchen/Wulferdingsen, Eidinghausen, Lohe und Werste
  • Am Samstag, 15. Januar Abholung durch Vereinsring Dehme
  • Weihnachtsabfuhr durch die Stadtwerke: Dienstag, 11. Januar Innenstadt (zwischen Nordbahn und Südbahn bis Hüffer Straße einschließlich Kanalstraße, Lindenstraße und Gebiet um die Auguste-Viktoria-Klinik)
  • Mittwoch, 12. Januar Südstadt (südlich der Südbahn bis Loher Stadtteilgrenze und A2)
  • Weihnachtsbäume, die länger als 2m sind bitte durchschneiden

Espelkamp:

  • Tannenbäume werden am Samstag, 8. Januar in Espelkamp, Altgemeinde und Gestringen von der Jugendfeuerwehr Espelkamp abgeholt - unter Coronaschutzmaßnahmen
  • In Frotheim und Isenstedt holt der CVJM Isenstedt-Frotheim die Weihnachtsbäume ab; Bäume am Samstag, 8. Januar gut sichtbar an Straßen ablegen
  • Beide freuen sich über kleine Spende für die Jugendarbeit

Petershagen:

  • Am Samstag, 8. Januar, ab 8 Uhr Abholung in Ovenstädt, Hävern, Großenheerse und Buchholz von Jugendfeuerwehr Ovenstädt; ab 9 Uhr Schützenverein Quetzen, gegen kleine Spende; ab 10 Uhr in Döhren von Kulturgemeinschaft Döhren und Raderhorst von Kulturgemeinschaft
  • Jugend- und Kinderfeuerwehr der Stadt Petershagen sammelt auch Bäume ein:
    Samstag, 08. Januar, ab 9 Uhr Abholung in Lahde, Ovenstädt, Buchholz, Großenheerse, Wasserstraße, Schlüsselburg, Windheim, Frille, Petershagen, Heisterholz; ab 10 Uhr in Bierde, Jössen, Ilse, Wietersheim, Eldagsen; ab 11 Uhr in Ilvese, Heimsen, ab 12 Uhr in Friedewalde
    Samstag, 15. Januar ab 9 Uhr in Gorspen-Vahlsen

Rahden:

  • Sammelaktion vom CVJM Rahden dieses Jahr aufgrund der Pandemie keine Abholung, sondern Sammelstellen
  • Am Samstag, 8. Januar können alte und vollständig abgeschmückte Weihnachtsbäume in der Zeit von 9 bis 14 Uhr an Sammelstellen abgegeben werden
  • Abgabepunkte sind: Mühlendamm Ecke Specker Straße, Am Boomkamp 20 (Kindergarten Bärenhöhle), Kurze Straße Parkplatz Freibad, Feldstraße Ecke Flachsstraße, Ahlfeld Ecke neuer Markt, Lerchenweg Ecke am Bahndreieck, Ostlandstraße Ecke am Steller Damm, Lange Reihe Ecke Stellerloh, Wehme am Parkplatz
  • Bitte: ausreichend Abstand halten und Mundschutz tragen
  • Für alte, schwache oder beeinträchtige Menschen ist ein Team mit PKW und Anhänger unterwegs, Anmeldung hierfür unter Tel.Nr. 05771 3650
  • Kleinendorf: Weihnachtsbaumannahme des CVJM Kleinendorf, von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr, Ort: Stelle, Rahden, Kleinendorf

Hille:

  • Abholung der Weihnachtsbäume am Samstag, 8. Januar durch mehrere CVJM Vereine, ab 8 Uhr Oberlübbe/Unterlübbe, ab 9 Uhr Rothenuffeln
  • Am Samstag, 8. Januar: Abholung Nordhemmern Weihnachtsbaumaktion TVG + Feuerwehr JHV
  • Ebenfalls am Samstag, 8. Januar von 10 bis 13 Uhr in Südhemmern: Kostenlose Abgabe, Mulde auf Hof des Kindergartens

Stemwede:

  • Alle Bäume können kostenlos an den Wertstoffhöfen der Kreisabfallverwertungsgesellschaft (KAVG) abgeben werden.
  • Natürlich gibt es auch wieder offiziellen Sammelstationen in und um Stemwede: Raiffeisen-Markt Levern, Wüppenhorst Entsorgung Oppenwehe, Raiffaisen-Markt Stemshorn.
  • Wichtig: Sämtlicher Baumschmuck muss entfernt worden sein!
  • Oppenwehe: Die Lustigen Heideböcke sammeln am Samstag, 08. Januar die Tannenbäume aller Oppenweher ein und entsorgen diese. Die gesammelten Spenden werden wie in jedem Jahr der Lebenshilfe Werkstatt Mehnenfeld in Niedermehnen übergeben.
  • Levern: Am Samstag, 8. Januar sollen die Weihnachtsbäume auch vom CVJM Levern eingesammelt werden - coronabedingt leider ohne gemeinsames Frühstück, etc..
  • Dielingen und Drohne: Samstag, 8. Januar werden ab 8 Uhr die Tannenbäume von der Jugendfeuerwehr eingesammelt - Kinder von Haus zu Haus und sammeln Spenden für die Jugendfeuerwehr und den Dielinger Kindergarten.
  • Haldem und Arrenjamp: Samstag, 8. Januar werden ab 8 Uhr die Tannenbäume von der Jugendfeuerwehr eingesammelt
  • Wehdem: Zentraler Sammelpunkt "Brehop an der Mühle"

Hüllhorst:

  • Schnathorts, Tengern, Bröderhausen und Holsen: Hier können am Samstag, 8. Januar, von 10 bis 15 Uhr die Bäume an sechs Sammelstellen gegen eine Spende abgegeben werden.
    Die Bäume dürfen weder vor 10 Uhr noch nach 15 Uhr an den Stellen abgelegt werden.
    Die Sammelpunkte sind an den folgenden Stellen eingerichtet: Schnathorst: Pfarrhof, Tengerner Straße 7, Tengern: Gemeindehaus, Klusweg 13, Bröderhausen: Hof Stühmeier, Wellenweg 19, Holsen: Hof Ostsieker, Lange Straße 9, Kümmerdingsen: Hof Böhne, Zum Brinkhof 17, Tengerholz: Bruchweg 28
  • Oberbauerschaft: An sieben Sammelpunkten im Ortsteil können Bürger am Samstag, 8. Januar, von 8.30 bis 12 Uhr ihre Weihnachtsbäume unter Beachtung der tagesaktuellen Corona-Schutzbestimmungen zur Entsorgung abgeben.
    Die Sammelpunkte sind: Dahlienweg 4 (bei Struckmeier), Grundschule (Parkplatz) Oberbauerschafter Straße 159, Ahornweg 10 (bei Stallmann), Buchenweg/Ecke Birkenweg, Wendehammer Oberbauerschafter Straße 3/Bereich Am Zitter, Niedringhausener Straße 90 (auf dem Hof Steinmeier an der B 239), Heckenweg 9 (bei Landmesser).
    Auf Anfrage kann ein Transport zur Sammelstelle organisiert werden.
  • Hüllhorst, Ahlsen, Büttendorf: Die Bäume können am Samstag, 8. Januar, gegen eine kleine Spende von 10 bis 12 Uhr an den entsprechenden Sammelstationen abgegeben werden.
    Die Stationen sind das Gemeindehaus Hüllhorst (vorzugsweise Zufahrt Hauptstraße/Eickhof), Kindergarten Ahlsen und die Grundschule Büttendorf.

Preußisch Oldendorf:

  • Samstag, 8. Januar ab 9 Uhr werden die Weihnachtsbäume in Offelten, Engershausen, Harlinghausen und Preußisch Oldendorf von der Kirche abgeholt.
  • Samstag, 15. Januar können die Bäume kostenlos von 8-12 Uhr bei RD Recycling abgegeben werden.