Responsive image

on air: 

Christina Wolff
---
---
Nachrichten aus Herford und Umgebung

Porta Westfalica: Grabräuber gibt Urne nach mehr als 30 Jahren zurück

Foto: D. Bake/GeFBdML e.V.

Foto: D. Bake/GeFBdML e.V.

Mehr als 30 Jahre nach einem Grabraub in Porta Westfalica ist eine verschollene Urne wieder aufgetaucht. Der Dieb hat sie vor die Tür des Vereins „Gesellschaft zur Förderung der Bodendenkmalpflege im Kreis Minden-Lübbecke e.V,“ abstellt. In einem anonymen Brief entschuldigt sich der Grabräuber für den Diebstahl.

Die Urne aus der römischen Kaiserzeit war 1989 von Archäologen bei Grabungen auf einem ehemaligen Gräberfeld in Coestedt gefunden worden. Nachdem das Gefäß von den Forschern freigelegt worden war, wurde sie nachts von dem Grabräuber ausgebuddelt und gestohlen.

Das Gräberfeld aus der jüngeren römischen Kaiserzeit war schon 1932 entdeckt worden, aber erst im Sommer 1989 von Archäologen erkundet erforscht worden. Die Raubgrabung von Coestedt hatte 1993 kurzzeitig sogar den NRW-Landtag beschäftigt.

Ob der Raubgräber mittlerweile so durch sein Gewissen gequält wurde, dass er die Urne „loswerden“ wollte oder was ihn sonst dazu bewogen hat, die Urne abzugeben, ist dem Forscher-Team nicht bekannt. Der Verein „Gesellschaft zur Förderung der Bodendenkmalpflege im Kreis Minden-Lübbecke e.V.“ arbeitet seit 2020 an einem Projekt zur Erforschung der ur-bzw. frühgeschichtlichen Besiedlung von Porta Westfalica-Costedt.

Porta Westfalica: Falsche Polizisten stoppen Ehepaar auf der A2
Zwei Betrüger haben bei einer vorgetäuschten Polizeikontrolle auf der A2 bei Porta Westfalica ein Ehepaar ausgeraubt. Die falschen Polizisten überholten am Samstagnachmittag den Wagen der Eheleute aus...
Schwefelgeruch hängt über Petershagen-Lahde
Rund um das Kraftwerk in Petershagen-Lahde kann es noch bis zum Nachmittag nach Schwefel riechen. Auf einer Halde hat sich Kohle erwärmt und schwelt nun vor sich hin. Kohle wird zur Stromerzeugung...
Feuer in der Georg-Rost-Straße in Porta Westfalica-Lerbeck
Die Feuerwehr musste am Abend (17.1.) zu einem Feuer in die Georg-Rost-Straße nach Porta Westfalica-Lerbeck ausrücken. In der siebten Etage eines Hochhauses hatte es in einer Wohnung angefangen zu...
SPD hakt nach: Verhinderte Rodung in Vlotho bald Thema im Landtag
Die gestoppte Rodung eines Waldstücks an der A2 bei Vlotho-West soll nun auch das Land NRW beschäftigen. Der Herforder SPD-Landtagsabgeordnete Christian Dahm hat eine kleine Anfrage an die Regierung...
Masken verweigert und Wortgefechte: So liefen die Corona-Demos bei uns
Bei den sogenannten Spaziergängen gegen die Corona-Schutzmaßnahmen ist es am Abend weitestgehend ruhig geblieben. Wie uns die Polizei sagte, habe es in Bad Oeynhausen Verstöße gegen die Maskenpflicht...
Psychisch kranker Mann wegen Attacken in Bad Oeynhausen vor Gericht
Er soll immer wieder Passanten in Bad Oeynhausen attackiert, beleidigt und angespuckt haben. Deswegen muss sich ein 47-Jähriger ab heute vor dem Bielefelder Landgericht verantworten. Insgesamt geht es...